Toms Blog - Tom Stahl

Worldwide Fetish Guide

Worldwide Domina and Fetish Guide
Direkt zum Seiteninhalt

Solidarität - Queer LGBT - Toms Senf Vol.3

Tom Stahl
Herausgegeben von in Toms Senf ·
Das ich mir mit den meisten Religionen auf unserem Planeten gelinde ausgedrückt sehr schwer tue und es meiner Ansicht nach der Menschheit wesentlich besser gehen würden, wenn wir so einiges zu diesem Thema hinter uns lassen könnten, habe ich ja schon öfters mal "durch die Blume gesprochen" erwähnt. Tom steht auf Wissen nicht auf Glauben! Da ich aber Toleranz gegen andersdenkende als ein besonders hohes Gut erachte, soll von mir aus jeder "Glauben" was er will, und wenn es die Wahrheit aus dem Kaffeesatz ist. Bitte!!!

Wo meine Toleranz aber schwindet ist wenn Leute meinen aufgrund ihres "Glaubens" anderen Menschen Vorschriften machen zu wollen und wo meine Toleranz aufhört ist der Punkt wenn es um das Leben und die körperliche Unversehrtheit von Menschen geht welche die Ansichten einer Religion nicht geistig teilen oder für sich selbst anerkennen wollen.

Unerträgliches tut sich zu diesem Thema zurzeit in Asien, in einem reichen Kleinstaat namens Brunei lebt ein Herrscher oder sagen wir treffender weise besser ein Unmensch welcher die "Scharia", also eine Gesetzgebung aus der dunkelsten Zeit der Menschheit, dem Mittelalter für sein durch Ol und Gas reich gewordenen Land einführen mag. Bestandteil dieser Barbarei  ist unter anderem homosexuelle Menschen für ihr "Vergehen" schwul zu sein zu steinigen!  Eigentlich wollte ich mich zu "Politischen" und "Religiösen" Themen in meinem Guide nicht äußeren doch hier ist nun ein Punkt gekommen an dem ich nicht länger Schweigen kann. Unschuldige Menschen auf das Grausamste töten zu wollen nur weil diese von der Natur, also ihrer Genetik so programmiert wurden das Sie sich zu ihrem eigenen Geschlecht sexuell mehr hingezogen fühlen als zu dem anderen ist bestialisch und an unmenschlichkeit nicht mehr zu überbieten. Ich verstehe meinen Guide auch als Mitglied der LGBT Gemeinschaft, ob Schwul, Lesbisch, Transsexuell oder welche Lebens und Liebensformen in dieser Richtung es auch immer gibt sind willkommen, waren schon immer ein Teil meines Guides und historisch betrachtet war es der Kampf der Schwulen und Lesben für Ihre Freiheit die auch uns Fetischisten und Sadomasochisten die Freiräume in aufgeklärten Gesellschaften ermöglichte, uns sexuell nach unserer Fasson auszuleben. Hier müssen wir nun Solidarität zeigen hier muss die freie Welt nun eine Grenze ziehen und ein eindeutiges Zeichen setzen das so etwas im Jahr 2019 von der Menschheit nicht mehr toleriert wird!

Hiermit mag ich mich dem Boykottaufruf von George Clooney und anderen Künstlern anschließen und bitte euch liebe Gemeinde dies auch zu tun. Folgende Hotels welche diesem Unmenschen gehören stehen ab sofort auf der Liste der NO GO Places.

  • Hotel Bel-Air in Los Angeles (USA)
  • The Beverly Hills Hotel (USA)
  • The Dorchester in London (Großbritannien)
  • Coworth Park in Acot (Großbritannien)
  • Le Meurice in Paris (Frankreich)
  • Hôtel Plaza Athénée in Paris (Frankreich)
  • Hotel Eden in Rom (Italien)
  • Hotel Principe Di Savoia in Mailand (Italien)

Ebenso boykottiert werden sollte die Royal Brunei, die Fluggesellschaft des Landes! Genau so wie Touristische Reisen in das Land.

Meiner Ansicht nach ist das Ganze eine Angelegenheit für die UN und den Internationale Gerichtshof in Den Haag. Verbrechen gegen die Menschlichkeit dürfen nicht geduldet werden und hier darf es auch keinen "Religions Rabatt" mehr geben!

Tom Stahl 07.04.2019

Und für alle die nun etwas "Good Mood" benötigen,
  



1 Kommentar
Durchschnittliche Bewertung: 115.0/5
Sven
2019-04-10 01:16:58
Lieber Tom,

sehr sehr gut geschrieben !!!
Ich stehe hier vollkommen hinter Dir !!!
Ein Ding der Unmöglichkeit, dass man auf das 21. Jahrhundert zusteuert, aber tatsächlich
Steinigungen (wie aus dem Mittelalter) aktuell stattfinden, weil jemand einfach nur Liebe für eine Gleichgeschlechtlichen empfindet.

Der individuelle eigene Wille eines jeden einzelnen Menschen's darf nicht angetastet / manipuliert werden - dann hätte es die Menschheit geschafft !!!
Jeder darf jeden lieben - das darf kein Gesetzt unterbinden !


Suchen
Jugendschutz
Informationen
Rubriken
Service
Zurück zum Seiteninhalt